information für gäste

 

Der KANU-CLUB MAINZ-KOSTHEIM verfügt auf der Maaraue über ein einzigartiges Clubgelände mit Unterstellmöglichkeiten für Schlauchboote und Kanus, ausreichend Platz vor dem Gebäude auf der Wiese und eigenen Anlegestegen in dem stehendem Gewässer des Floßhafens. Im Clubhaus bestehen Möglichkeiten an Fitnessgeräten seine Muskeln auch bei schlechtem Wetter zu trainieren. Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden. Ein Versammlungssaal, eine Küche und Büroräume bieten alles was ein moderner Club benötigt.

 

Kinder und Jugendliche sowie Interessierte jeden Alters sind hier gerne gesehen um einmal in den Sport "hinein zu schnuppern". Rufen Sie den Motorbootwart an oder kommen Sie Dienstags abends zwischen 18:00 h und 20:00 h zu uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Impressionen

Rheinkilometer 498

Der KCMK ist im idyllisch gelegenen Kostheimer Floßhafen schon seit 84 Jahren beheimatet. In 2008 wurde die Hafeneinfahrt ausgebaggert, so dass der Hafen bis zu einem Pegel Mainz ab 2,30 m für Boote bis 1,20 m Tiefgang erreichbar ist. Von Land ist die Zufahrt über Halbinsel Maaraue gut ausgeschildert. Der KCMK hat zur Zeit ca. 250 Mitglieder.

 

Wie erreicht man den KCMK?

 

Die Hafeneinfahrt liegt rechtsrheinisch bei km 498. Bei der Ansteuerung vom Rhein aus ist die Hafeneinfahrt mittig zu befahren. Das Fahrwasser vor Mainz wird von jeglicher Art der Schifffahrt befahren. Beim Vorbeifahren von Großschiffen kann es zu Wellenschlag und Sogwirkungen in der Hafeneinfahrt kommen. Also vorher den Schiffsverkehr auf dem Rhein beobachten und einen günstigen Zeitpunkt abpassen.

 

Mit dem Auto ist der Hafen von Kostheim aus über die Maaraue gut erreichbar.

 

Die Lage/Kulturelles

 

Der Kostheimer Floßhafen ist ein idealer Ausgangspunkt, um das schöne Revier des Insel-Rheins zwischen Oppenheim und Bingen näher kennen zu lernen. In diesem Naturschutzgebiet „Europareservat" mit seinen Stillwasserflächen hinter den Rheinauen kann der Bootsfahrer außerhalb des Stroms und der Berufsschifffahrt die Stille der Natur genießen, seltene Wasservögel beobachten und im sauberen Wasser schwimmen – Erholung pur ist hier zu genießen. Zu beachten sind hierbei die Sperrfristen im Herbst und Winter.

 

Auch an Land wird dem Besucher viel Interessantes in Kultur und Unterhaltung geboten. Die Landeshauptstädte Mainz (Fußweg ca. 20 Min.) und Wiesbaden (Bus-/S-Bahn-Verbindungen) mit ihren zahlreichen kulturellen und gesellschaftlichen Angeboten sind schnell erreichbar. Wer mehr die Ruhe und das Grüne genießen will, findet auf der Maaraue selbst derzeit 4 Lokale und im nahen Kostheim einige gemütliche Straußwirtschaften und Gutsausschänken. Oder Sie genießen einfach die Idylle unseres Hafens. Ein verweilen im KCMK lohnt sich in jedem Falle. Freundliche Clubmitglieder helfen bei allen Problemen und geben gerne ihr Insiderwissen an unsere Gäste weiter.

 

Versorgungsmöglichkeiten

 

Ca. 10 Minuten vom Hafen entfernt Richtung Kastel findet man alle Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten: Minimal, Aldi, REWE mit integrierter Bäckerei. Auf dem benachbarten Campingplatz kann man für sonntags Brötchen bestellen und und und. Mainz mit Banken, Cafe's, Restaurants, Hotels, Apotheken, Ärzten, etc. erreicht man in ca. 15 Minuten.

 

Ärztliche Versorgung

 

In Kostheim, Kastel und Mainz findet man mehrere Allgemein-Ärzte, Zahnärzte, einen Hautarzt, etc.und für ganz schlimme Fälle mehrere Krankenhäuser.

 

Bootstankstellen, Werften, Ausstatter

 

Rhein: Bootswerft Kaufmann, Tel. 06134-22539, Rhein km 497,8

Main: Winkel und Rehorst, Am Mainufer 14, 65462 Ginsheim-Gustavsburg, Tel.
06134 26332

 

Sonstiges:

 

Sie erreichen die Rettbergsaue 5 Flusskilometer Rheinabwärts und finden dort Sandstrände und ein tolles Naherholungsgebiet.

 


Standort

KANU-CLUB MAINZ-KOSTHEIM 1924 e.V.  

Maaraue 51,

55252 Mainz-Kostheim

Tel. / Fax 06134 – 61623

info@kcmk.de